webinar register page

Webinar banner
Klimaneutralität 2050: Was die Industrie jetzt von der Politik braucht
Deutschland und die Europäische Union haben sich dazu verpflichtet, bis spätestens 2050 klimaneutral zu sein. Für die deutsche Industrie ist der Weg zur Klimaneutralität ein gewaltiges Umbauprojekt, das die Einführung neuer Produktionstechnologien sowie die Entwicklung klimaneutraler Produkte erfordert. Führende Industrieunternehmen haben diese Herausforderung erkannt und wollen in Richtung Klimaneutralität gehen – benötigen hierfür jedoch geeignete politische Rahmenbedingungen. Wie diese aussehen können und welche Instrumente es jetzt braucht, haben sie gemeinsam mit Agora Energiewende, der Stiftung 2° und Roland Berger über mehrere Monate intensiv diskutiert.

Die Ergebnisse des Dialogs veröffentlicht Agora Energiewende – zusammen mit der Stiftung 2° und Roland Berger – in Form eines Politikpapiers Ende Februar Während des Online Events am 2.3.2021 werden die Ergebnisse von den Projektpartnern vorgestellt und gemeinsam mit Vertreter:innen der am Dialog beteiligten Unternehmen diskutiert. Unter anderem geht es um folgende Fragen:

• Wie muss der politische Rahmen für die Industrie aussehen?
• Welche infrastrukturellen Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit die Industrie klimaneutral werden kann?
• Mit welchen Instrumenten kann die Einführung CO2-armer Schlüsseltechnologien aus Sicht der Industrie gelingen?
• Wie kann der Absatz grüner Technologien und Produkte angereizt werden?

Im ersten Teil des Webinars werden Stefan Schaible, Global Managing Director der Roland Berger GmbH, und Dr. Patrick Graichen, Direktor von Agora Energiewende, die Ergebnisse des Dialogs vorstellen. Sabine Nallinger, Vorständin der Stiftung 2°, wird anschließend in einem Gespräch mit beteiligten Unternehmen über deren individuelle Perspektiven sprechen. Dr. Utz Tillmann, Senior Advisor bei Agora Energiewende, wird eine abschließende Fragerunde moderieren.

Die zweistündige Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine anregende Diskussion!
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Agora Energiewende.